Aug 26, 2021
Von:   Redakteur

Am Sonntag, 22.8., absolvierte die dritte Herren einen Trainingstag in der Sporthalle Kreuzstraße. Um 10 Uhr Morgens bat Aushilfstrainer Matthias Brandt, der den verletzten Sebastian Nolte vertrat, zur ersten Einheit des Tages. Nach einer intensiven Erwärmung mit dem Ball am Fuß, ging es um die Defensive. Zahlreiche Duelle im 1:1, 2:2 und 3:2 mussten die Akteure bespielen, bevor das kollektive Verschieben thematisiert wurde.
Nach einer kleinen Verschnaufpause mit Bananen und Powerriegeln ging es in Einheit zwei um die offensive Spielphilosophie. Zu Beginn wurde unser Torwart einigen Abschlüssen aus allen Lagen ausgesetzt, ehe die Spielidee der zweiten und dritten Gegenstoßwelle intensiviert wurde. Als die Kräfte schwanden, ging es an die Auslösehandlungen. In allen Konstellationen und mit allen Variationen lieferten die Spieler mit großer Konzentration eine sehr zufriedenstellende Leistung ab. Nach dem abschließenden 7- Meter Shootout war auch Einheit zwei geschafft. Im Anschluss saßen die Jungs noch einige Zeit beisammen.

Langsam steigt die Spannung, denn am 11.09. Um 16 Uhr beginnt für die Dritte die Saison. Bis dahin wird weiterhin zwei mal die Woche trainiert und am kommenden Samstag kommt es zum nächsten Highlight der Vorbereitung. Im Hansa Treff steht die Ämter- Vergabe an! Im Anschluss werden die neuen Amtsinhaber Ihre Antrittsreden zum besten geben und mit einem Kaltgetränk darauf anstoßen.
Bleibt am Ball, es tut sich was!