Outdoor Training der F-Jugend vor Ostern war ein riesiger Erfolg!




Aufgrund der aktuellen Pandemielage ist an ein “normales” Hallentraining ohne Frage nicht zu denken. Jedoch können auch die bewährten Online-Trainingsmethoden leider nicht den persönlichen Kontakt und den gemeinsamen Spaß mit Freunden in der Sporthalle wirklich ersetzen. Daher hat sich das Team der F-Jugend kurz vor Ostern etwas ganz besonderes einfallen lassen: Ein Outdoortraining unter Maßgabe der aktuellen Coronaschutz-Bestimmungen! 


Es konnte kurzfristig ein mobiles Testzentrum organisiert werden, welches alle Kinder und deren Angehörige vor unserem speziellen Ostertraining testete. Dieses erfolgte im Rahmen der kostenfreien Bürgertestung. Kurz vor Ostern sicherlich auch in doppelter Hinsicht gut.


Nachdem alle Tests erfreulicherweise negativ ausgefallen sind, konnten wir unsere Trainingseinheit in den angrenzenden Niederhofener Wald verlegen. Trotz Einhaltung aller AHA-Regeln, wurden alle Aufgaben und Übungen hervorragend absolviert. Nach einer langen und anstrengenden Trainingseinheit, kehrten alle Kinder überglücklich zurück. 

Dank eines erfolgreichen Förderantrages beim Landessportbund, konnten auch üppig gefüllte Osterkörbchen mit nach Hause genommen werden. Ein großer Erfolg und für alle eine gelungene Abwechslung, in der aktuellen Zeit. Dieser erste gelungene Testversuch stimmt uns für die Zukunft zuversichtlich. Hoffentlich bis bald! 

Eure F-Jugend