Verhaltensregeln zur Durchführung der Heimspiele des TuS Borussia Höchsten 1869 e.V.


Die Verhaltensregelungen wurden auf Grundlage der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen sowie der Empfehlung des Landessportbundes NRW & des Deutschen Handballbundes erstellt.

Das Dokument wird in der Sporthalle Wellinghofen ausgehängt und steht darüber hinaus jederzeit auf unserer Vereinshomepage in der Rubrik “Downloads” zum Nachlesen und Herunterladen zur Verfügung.


Für Zuschauer:innen

  • Der Eintritt in die Sporthalle erfolgt über einen dafür ausgewiesenen Eingang und nur mit einem Mund-Nasen-Schutz, welcher bis zur Einnahme des Sitzplatzes getragen werden muss.
  • Alle Zuschauer:innen müssen sich zur Nachverfolgung in die am Eingang ausliegende Kontaktliste eintragen.
  • Es gilt die Maskenpflicht. Am Sitzplatz darf der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.
  • Auf der gesamten Tribüne muss der Mindestabstand von 1,5 Metern jederzeit eingehalten werden.
  • Nur Personen aus einem Haushalt dürfen nebeneinandersitzen.
  • Das Verzehren von Speisen und Getränken ist nur außerhalb der Sporthalle gestattet. Auch hier gilt der Mindestabstand von 1,5 Metern.
  • Das Verlassen der Sporthalle erfolgt über einen dafür ausgewiesenen Ausgang und nur mit einem Mund-Nasen-Schutz.
  • Wir bitten alle Zuschauer:innen, sich beim Betreten der Sporthalle die Hände zu desinfizieren. Entsprechende Desinfektionsmittel werden bereitgestellt.
  • Den Anweisungen der Offiziellen bzw. der Ordner:innen ist Folge zu leisten.

Für Spieler:innen/ Schiedrichter:innen/ Technische Deligierte

  • Der Eintritt in die Sporthalle erfolgt über einen dafür ausgewiesenen Eingang und nur mit einem Mund-Nasen-Schutz, welcher bis zum Betreten der Kabine getragen werden muss.
  • Es gilt die Maskenpflicht. Auf dem Spielfeld darf der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.
  • Die Gastmannschaft ist dazu verpflichtet, zur Nachverfolgung eine Kontaktliste aller anwesenden Spieler:innen und Betreuer:innen dem Kampfgericht zu übergeben.
  • Das Umziehen der Gastmannschaft erfolgt in der dafür ausgewiesenen Kabine.
  • Das Verlassen der Sporthalle erfolgt über einen dafür ausgewiesenen Ausgang und nur mit einem Mund-Nasen-Schutz.
  • Wir bitten alle Spieler:innen, sich beim Betreten der Sporthalle die Hände zu desinfizieren. Entsprechende Desinfektionsmittel werden bereitgestellt.
  • Den Anweisungen der Offiziellen bzw. der Ordner:innen ist Folge zu leisten.

–  Der Vorstand  –

(Stand: 08.09.2020)